Alex Rosenrot

Schlagersängerin, Komponistin, Texterin, Studiosängerin, Musicaldarstellerin

Die Musik begleitet sie schon ein Leben lang. Von Kindesbeinen an steht sie auf der Bühne. Vom Vater die Stimme in die Wiege gelegt sammelte sie ihre Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen, sang in einer Deutsch – Pop Band, sowie in Cover – Bands. Erfahrungen bringt sie auch als Musicaldarstellerin mit. Neben vielen tollen Künstlern brillierte sie in dem Stück: „Servus Peter“ – eine Hommage an Peter Alexander in einer weiblichen Doppelrolle.

Hinzu kommen diverse Studioproduktionen, Aufnahmen der Gesangslinie als Leitfaden für Künstler und Chorpassagen.

2009 wurde das Schlager – Duo „Rosenrot“ geboren:

Mit der Debütsingle „In einer einzigen Nacht“ konnte Rosenrot – im Jahre 2009 ursprünglich als DUO gegründet – ihren ersten Achtungserfolg verbuchen. Der Titel stieg auf Anhieb in die Top 20 der deutschen DJ-Charts ein. Danach folgten Titel wie „Voll erwischt“, „Nur diese Nacht mit dir“ und „Ja ja du kannst uns mal“, die wieder für volle Tanzflächen und mitreißende Stimmung sorgten.

Im Sommer 2012 trennte sich das Duo und seitdem ist Alex sehr erfolgreich als SOLO – KÜNSTLERIN unterwegs. Ihre erste Solo – Single erschien im November 2012: „1000 und einmal“. 2013 folgte: „Dass du nicht bei mir bist“. Diese beiden Singles wurden jedoch noch unter dem Namen ROSENROT veröffentlicht.

Danach folgten, – ab jetzt unter dem Namen ALEX ROSENROT, „Schönes bleibt“, „Federleicht“, „1000 Liebeslieder“, „Herzensfieber“ und „Unglaublich“, – ein Featuring mit DJ Ostkurve aus Österreich.

Erstmalig gab es im Jahre 2018 einen Weihnachtssong von Alex – gesungen im Duett mit Rene Deutscher: White Christmas.

Von der erfolgreichen Single : „Herzensfieber“ erschien am 09.11.2018 noch ein tanzbarer Mix, der immer noch in den Charts vertreten ist.

Am 24.05.2019 wurde nun endlich ihr erstes Album veröffentlicht: ALLES AUF JETZT. In der gleichnamigen Vorab -Single zum Album „ Alles auf jetzt“, die am 10.05.2019 erschien, spielt Alex mit ihrer Stimme so, wie man es zuvor noch nie von ihr gehört hat. Ihre Vielseitigkeit stellt Alex live immer wieder unter Beweis. Sie in eine Schublade zu stecken ist nicht einfach und das spiegelt sich auf dem Album wieder. Erfrischend anders, authentisch und facettenreich – so wie sie selbst, präsentiert sich das Album. Viele Songs stammen aus ihrer eigenen Feder, wie zum Beispiel eine sehr zu Herzen gehende Ballade, die nicht wie zu vermuten ein Liebeslied ist, sondern ein ganz anderes Thema anfasst. Gänsehaut ist vorprogrammiert.

Außerdem auf dem Album zu finden ist eine Neuauflage von ihrem allerersten Song „In einer einzigen Nacht“.